Donnerstag, 25. Mai 2017

Meine Ecke auf der Terrasse

War das heute ein Wetterchen? Ein wunderbarer Auffahrtsdonnerstag mit Sonne satt, feinem Grillgut und einfach dolce far niente ;o). Ich hoffe dein Tag war auch so schön?

Die liebe Doreen zeigt uns ihren wundervollen Gipsy Balkon. Ich finde ihn total klasse und du musst da unbedingt reinschauen. Sie hat mit ganz wenig, etwas ganz wunderbares gezaubert und ich finde das Ambiente auf ihrem Balkon einfach "gipsy" *gg*.


Gerne möchte ich dir heute meine Ecke auf der Terrasse zeigen. Die vom Hubi zeig ich dir unten dann nochmal ;o)


Unsere Terrasse hat  sozusagen eine L- Form. Das heisst, sie geht ums Eck. Die Idee war ursprünglich, dass wir diese in Bereiche oder Themen aufteilen möchten. Also zwei haben wir ja schon geschafft und ob es ein Drittes gibt.... kann ich jetzt noch nicht sagen. Kommt Zeit, kommt vielleicht auch Idee ;o).






Also hier kommst du in meinen Bereich:











Wie du siehst, bin ich meinem Stil treu geblieben. Ich mag den Shabby-Stil und das Romantische nach wie vor. Auch Blumen musste ich wieder haben. Auf so einer Terrasse ist es einfach nur "grau" und dann gar kein schönes .....*gg*.











Das Tischchen hatte ich letztes Jahr neu gekauft und kürzlich fand ich auf dem Flohmarkt ein dazu passendes Tischtuch, genau nach meinem Gusto.


Für die Matratze habe ich einen neuen Überzug mit Volant genäht. Das war wieder so eine Nacht- und Nebelaktion von mir.











Nun, ich finde es sieht gar nicht so unübel aus, oder?











In front of my shabby chic porch *gg*








Und am anderen Ende vom L, sieht es eben so aus:




























Jetzt wünsch ich dir von Herzen ein wundervolles Wochenende.


Liebe Grüsse
Nadja












Montag, 1. Mai 2017

Der Flur

Ich melde mich mal kurz aus meiner "Pause" und hoffe dir geht gut und bist ebenso gut in den Mai gekommen wie ich ? Sehr schön..

Oftmals hat es mich in der alten Wohnung gestört, dass ich keinen richtigen Flur hatte, sondern nur ein so genanntes Entrée. Hier hatten wir echt nicht viel Platz, weil auf ca. 4 qm eine Garderobe, Schränke und gleich drei Türen zu den Zimmern und dem WC führten. Da konnte ich eigentlich nichts hinstellen das schön und erst noch dekorativ gewesen wäre. Nach dem Badumbau wurde diese Tür durch eine Schiebetür ersetzt und die Garderobe musste weichen. Jetzt hatte ich zwar eine Wand , aber die konnte ich nicht nutzen, weil die Tür davor geschoben war *zumhaareraufen*.

Ich habe euch hier alte Handyfotos von eben diesem Entrée:




















Ja klein war`s und Licht kam nur aus den Zimmern. Aber das ist jetzt Geschichte und ich habe 'neuerdings' einen Flur *gg*.




Diese Fotos sind etwas dunkel aber ihr werdet ihn schon erkennen ;o)).















Hier können wir uns umziehen und die unter der Bank ist unser Schuhhaufen (unschwer zu erkennen)
Auf der anderen Seite der Holzwand, ist die Garderobe.








Wenn wir dann nach rechts gehen, kommen wir zum Schlafzimmer, dem Badezimmer und dem Piccolo-Zimmer. Geradeaus ist das Schlumpfenzimmer ....










........und wenn wir links gehen kommt gleich rechts das Zimmer unserer Grossen. Straight on geht's ins Wohnzimmer und rechts zum Gäste Bad und der Küche.










Ich hoffe du kannst dir ein ungefähres Bild machen von unserem Flur? Diesen Beitrag verlinke ich nachher bei Doreen. Das Motto: Der Flur *gg*.
 Habs fein und morgen einen guten Start in die "kurze Woche"








Liebe Grüsse


Nadja





























Mittwoch, 12. April 2017

Terrasse und Durchmischtes.....

Die letzte Zeit war ich vollends damit beschäftigt die Terrasse soweit fertig zu gestalten. Da ich so viel im Kopf hab, und das ständig, komme ich auch manchmal nicht hinterher.  Ich würde ja gerne noch viel mehr machen, bezw. fertig machen... Nun es ist wie es ist und deshalb kann ich dir heute zumindest den vorderen Teil der Terrasse zeigen.



Bitte tritt ein in eine etwas andere Welt ;o)






Hier bin ich jetzt sehr gerne und was noch fehlt ist ein passender Sonnenschutz. Mein Hubi und ich sind uns aber nicht sicher ob es ein Schirm, oder doch lieber ein Bäumchen sein soll ??!!??
Den tollen Peacockchair habe ich "per Zufall" im Internet gefunden. Mittlerweile hat er auch ein passendes Kissen und ist wetterfest gemacht worden.







Stell dir vor, es ist sogar ein Buddha eingezogen! Ich bin hier fein raus, denn einen Buddha in der Wohnung gibt es nicht. Da weigere ich mich ;o) aber ich konnte es meinem Hubi nicht abschlagen einen auf der Terrasse (okay zwei) hinzustellen *gg*. Eigentlich passt es ja hervorragend zum angesagten Boho/Gipsy-Style.









Dann hatte ich Glück und konnte einen kleinen Peacockchair im Brocki ergattern. Was drauf kommt wird sich im Verlauf des Sommers zeigen. Für das Schlumpfenkind ist er bereits etwas klein. Schade, gell !










So, jetzt gehen wir aber wieder *gg* Ich hoffe es hat dir auf meiner Terrasse auch gefallen?



Ich stehe total auf Naturkosmetik - oder wie ich mein Gesichtspeeling und mein Deo selber mache...







Da ich es liebe, selber Hand anzulegen, mache ich mein Deo und mein Peeling selber. Ich habe vor drei Jahren angefangen und habe mir  auch lange selber die Gesichtscrème angerührt.
Für das Peeling brauchst du nur Kokosöl und Zucker.....fertig ;o). Ich nehme etwas mehr Kokosöl und somit erhälst du ein sanftes Peeling, welches sich auch für den Körper eignen würde. Ich brauche es fürs Gesicht.




Deospray? Ja, weil ich keine Deocrème mag







Auch hier siehst du, dass die Zutaten recht überschaubar sind. Du brauchst abgekochtes Wasser (80 ml .... gell FrauHummel ;o)...) ein Teelöffel Natron und ca. 15 Tropfen ätherisches Oel. Der Duft ist natürlich Geschmacksache. Ich nehme mir gern Lavendelöl ....ichliebees!


Jetzt mach ich mal etwas länger Pause (schon wieder), weil wir bald Eltern von süssen Büsis werden. Ich freue mich sehr und unsere Molly auch. Sie geniesst es sichtlich und natürlich helfe ich ihr gerne.

Ich wünsche dir schöne Ostern und bis bald

Liebe Grüsse
Nadja